Breaking News
Home » Wii U Spiele News » Assassin’s Creed 4 – Black Flag: Infos, Trailer + Wi U Release
Assassins Creed Black Flag

Assassin’s Creed 4 – Black Flag: Infos, Trailer + Wi U Release

Letzte Woche haben wir über die Ankündigung von Assassin’s Creed IV – Black Flag für die Wii U berichtet. Jetzt gibt es einige neue Informationen zum Inhalt und zwei neue Trailer.

Im vierten Abenteuer dreht sich alles um Piraten. Während die Handlung von Assassin’s Creed 3 sich in Nordamerika abspielte, wird der Spieler im neuen Teil der Assassinen-Sage in die Karibik von 1715 geschickt. Einige Jahrzehnte bevor Connor Kenway für die Befreiung seines Landes kämpft, erlebt sein Großvater Edward an über 50 exotischen Schauplätzen wie etwa Kuba oder Jamaika sein größtes Abenteuer. Es geht um Verrat, Plünderei, Meuterei und andere Grausamkeiten. Auf unseren Helden warten spannende Seeschlachten, Raubzüge, verborgene Schätze und Meucheleien.

Raubzüge und Seegefechte

Die Karte soll größer sein, als in allen Vorgängerteilen. Der Spieler wird ca. 60 Prozent der Zeit an Land verbringen, aber auch die Seeräuberei und Entdeckungsreisen auf offenem Meer kommen nicht zu kurz. Bevor man sich aber in wilde Gefechte mit den großen Kriegsschiffen begibt, sollte man sein eigenes Schiff, die „Jackdawn“, zu erst einmal entsprechend aufrüsten und panzern. Das hilft auch gegen unvorhergesehen Stürme. Per Fernglas erkennt der Spieler, wie groß die Besatzung der anderen Schiffe ist, was gelagert wird und ob sich ein Angriff lohnt oder vielleicht doch zu riskant ist. Beim Kapern fremder Boote kann man verschiedene Taktiken anwenden und entweder aus dem Hinterhalt angreifen oder mit lautem Säbelrasseln. Immer beachten sollte man, dass nur eine zufriedene Besatzung motiviert und kampfbereit ist. Wer nicht auf die Bedürfnisse seiner Männer eingeht, wird im Kampf mit anderen Schiffen Probleme bekommen.

Kein Piratenabenteuer ohne verborgene Schätze

Neben den Seeschlachten steht in Black Flag das Erforschen von fremden Terrain im Vordergrund der Geschichte. Nur wer die Piratenrepublik wie seine Westentasche kennt, kann auch Schätze heben, die sich nicht nur im Dschungel und in den Maya-Ruinen befinden, sondern auch tief auf dem Meeresgrund. Doch Vorsicht vor wilden Tieren, die sich plötzlich aus der dichten Vegetation auf einen stürzen oder anderen Feinden, die einem an die Kehle wollen, wenn man sich gerade auf Beutezug befindet.

Zur großen Hintergrundgeschichte wollte Ubisoft jedoch noch nichts sagen. Nur soviel: Es geht wieder um den Konflikt zwischen den Templern und den Assassinen, auf deren Seite sich Edward schlägt.

Mittlerweile wurde auch der Release-Termin für Assassin’s Creed 4 – Black Flag bekannt gegeben. Das Piratenabenteuer erscheint am 1. November für die Wii U und kann bereits jetzt bei Amazon vorbestellt werden.

Im folgenden noch zwei Trailer vom Spiel:

Check Also

Zelda Wii U offiziell für 2015 bestätigt (E3)

Schon lange war bekannt, dass Nintendo an einem neuen Zelda-Spiel arbeitet. Doch Nintendo hielt sich …