Breaking News
Home » Wii U Spiele News » Epic Mickey 2 auf Wii U mit klassischer Wiimote-Steuerung

Epic Mickey 2 auf Wii U mit klassischer Wiimote-Steuerung

Mit Epic Mickey brachte Disney im Jahr 2010 einen echten Hit exklusiv für Wii. Das Spiel bot ausgewogenes, spaßiges Gameplay in abwechslungsreich gestalteten Leveln. Der Hauptgrund dafür, dass es für Wii erschien, war jedoch die Steuerung mit der Wii-Fernbedienung. Diese imitierte den magischen Pinsel von Micky. Das Malwerkzeug der besonderen Art ermöglicht es euch Plattformen in die Welten zu malen und so Wege zu eröffnen, die euch vorher verwährt blieben. Mit dem Nachfolger – Die Macht der Zwei – wird dieses innovative Spielkonzept nun auf allen aktuellen Spieleplattformen fortgeführt. Auch auf  Nintendos kleiner neuen HD-Konsole Wii U.

Neu, aber bitte klassisch!

Und da diese voll abwärtskompatibel zur Wii und (fast?) allen Wii-Controllern ist, liegt es Nahe eine Zeiger-Steuerung per Wiimote in Disneys neustem Jump’n’Run-Abenteuer auch auf Wii U zu ermöglichen. So wird es zukünftig nicht nur möglich sein mit dem neuen GamePad (mehr Infos zum Gamepad) zu spielen, sondern auch ganz klassisch per Remote und Nunchuk. Fraglich bleibt allerdings, ob man bei zweiter genannter Methode das GamePad zusätzlich zum Anzeigen der Karte verwenden kann. Wer nur mit Tablet-Controller spielt, wird eben diesen Bonus nämlich verwenden können. Bereits Pikmin 3beweist, dass eine Wiimote-Nunchuk-Steuerung sinnvoll durch den zweiten Bildschirm des GamePads erweitert werden kann.

Disney Epic Mickey 2: Die Macht der Zwei für Wii U erscheint nach aktuellen Aussagen im Launchfenster der Konsole. Das heißt spätestens März 2013. Wer solange nicht warten kann, hat die Möglichkeit zur Wii-, PC-, PS3- oder XBOX 360-Version zu greifen, welche bereits ab dem 17. November diesen Jahres in den deutschen Händlerregalen stehen wird.

Welche Steuerung bevorzugt ihr? Die klassische Wii-Kombi oder die GamePad-Variante?

Check Also

zelda-wiiu-2015

Zelda Wii U offiziell für 2015 bestätigt (E3)

Schon lange war bekannt, dass Nintendo an einem neuen Zelda-Spiel arbeitet. Doch Nintendo hielt sich …