Breaking News
Home » Wii U News » Mii Maker und Nintendo eShop für Wii U – Screenshots und Infos

Mii Maker und Nintendo eShop für Wii U – Screenshots und Infos

Vor ein paar Tagen stellte Nintendo das Miiverse und diverse andere System-Dienste vor. Nun veröffentlichte Nintendo Japan auch neue Screenshots zum Nintendo eShop, dem Download-Store der Wii U und zum Mii Maker, wo ihr eure Miis erstellt und verwaltet.

Im Mii Maker könnt ihr alle Werkzeuge und Anpassungsmöglichkeiten nutzen, die ihr eventuell schon von eurem Nintendo 3DS kennt. Das sind einige mehr als noch bei der Wii. Auch wird es wieder möglich sein, ein Foto von euch zu schießen und die Software erstellt automatisch ein mehr oder weniger passendes virtuelles Abbild. Auch die Benutzeroberfläche der Anwendung ist ähnlich zur Wii- und 3DS-Version, lediglich die Grafik und Schaltflächen-Symbole wurden erneuert und an die HD-Ausgabe angepasst. Das Übertragen eurer Wii-Miis funktioniert über den Tausch per SD-Card. An eure 3DS-Ichs kommt ihr über das Scannen der QR-Codes. Diese könnt ihr sowohl auf eurem Nintendo 3DS, als auch der neuen Wii U anfertigen, speichern und teilen. Ob auch ein Austausch via Drahtlos-Verbindung möglich sein wird, ist nicht bekannt. Insgesamt können bis zu 3000 Miis gespeichert werden. Diese werden in einem virtuellen Regal übersichtlich aufgelistet.

Der Nintendo eShop der Wii U

Der Online-Store präsentiert sich auf der neuen Nintendo-Konsole in einem komplett überarbeiteten Design. Große Buttons machen die Bedienung per Wiimote-Zeiger und GamePad-Touchscreen einfach. Bei den Funktionen darf man alles erwarten was man schon vom 3D-Handheld kennt: Vollpreis-Downloads, Demos, Zusatzinhalte – nicht viel mehr, aber auch nicht weniger. Natürlich gibt es auch wieder Bewertungsmöglichkeiten, Suchfunktionen und eine Wunschliste. Zusatzinhalte können bequem während dem Spielen im Hintergrund heruntergeladen werden. Da der Nintendo eShop jetzt eine Systemanwendung ist, kann er auch geöffnet werden, ohne dass man das aktuelle Spiel beenden muss. Eine weitere feine Neuerung ist, dass Bilder und Videos nun in schicker High Definition-Auflösung gestreamt werden können und ihr über das Miiverse nun auch Kommentare zu den einzelnen Softwaretiteln hinterlassen könnt.

Hier seht ihr die neuen Screenshots:

Der Nintendo eShop wird zusammen mit dem Miiverse und dem Wii U Chat am Launchtag per kostenlosem Firmware-Update verfügbar.

Die Wii U erscheint am 30. November in zwei Versionen. Dem Premium Pack und dem Basic Pack. Das Premium Pack beinhaltet eine Mitgliedschaft für ein spezielles Prämien-Programm des Nintendo eShop. Bei jedem digitalen Einkauf werden euch hier ca. zehn Prozent des Kaufpreises in Form von Punkten gut geschrieben. Diese könnt ihr ab einem Wert von fünf Euro in Software-Downloads investieren.

[Quellen: Nintendo eShop | Mii Maker]

Check Also

New Super Mario Bros U für 28€ bei Amazon

Schnäppchenjäger aufgepasst: Bei Amazon.de gibt es das Wii U Spiel New Super Mario Bros. U …