Breaking News
Home » Sonstige News » Unreal Engine 4: Gerüchte über Wii U Unterstützung

Unreal Engine 4: Gerüchte über Wii U Unterstützung

Epic Games arbeitet bekanntlich schon seit längerem an der Unreal Engine 4, die in Sachen Computer- und Konsolenspiele Maßstäbe setzen soll. Ziemlich sicher ist, dass Sonys neue Playstation 4 sowie Microsofts Xbox 720 die Engine unterstützen werden. Doch was ist mit der Wii U?

Am Montag wurde auf Gamasutra ein Interview mit dem Chef von Epic Games, Tim Sweeney, publiziert, das nichts Gutes verheißt. Zwar bezieht Tim Sweeney nicht eindeutig Stellung, doch lässt sich aus dem Gesagten schließen, dass die Unreal Engine 4 nicht kompatibel mit Nintendos neuer Konsole sein wird (Übersetzung siehe unten):

We’re starting a behind-closed-doors showing of the engine to developers; this is part of our very early ramp-up cycle. We went through this cycle with Unreal Engine 3 starting in 2003 and 2004. At some point we’ll make public announcements and ramp up to the point where developers are shipping games, but it’s very early right now. We’re aiming very high, and the intended platforms this is aimed at haven’t even been announced.

Frei übersetzt heißt das soviel wie:

Momentan präsentieren wir einigen Entwicklern die Engine hinter verschlossenen Türen, so wie wir das schon von 2003 bis 2004 mit der Unreal Engine 3 gemacht haben. Wir sind aktuell noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Ein offizielle Ankündigung folgt erst zu einem späteren Zeitpunkt. Die richtig heißen Informationen gehen dann raus, bevor die ersten auf der neuen Engine basierenden Spiele auf den Markt kommen, aber das dauert noch. Die Engine soll Großartiges leisten und dafür nehmen wir uns Zeit. Die Plattformen, für die wir die Unreal Engine 4 entwickeln, wurden jedoch noch nicht einmal angekündigt.

Wirklich keine Unreal Engine 4 für die Wii U?

Und welche Next Generation Konsole wurde bereits vor einem Jahr angekündigt? Genau, die Wii U! Zwar werden die technischen Details erst auf der diesjährigen E3 im Juni bekannt gegeben, doch klingt das Statement des Epic-Bosses, als ob die Unreal Engine 4 nicht für die Wii U gemacht sei. Nicht auszuschließen, dass die Wii U die neue Spieleengine theoretisch doch unterstützen könnte, doch legt Epic Games sein Augenmerk wohl auf jene Konsolen, die erst in ein, zwei Jahren erscheinen. In Anbetracht der Tatsache, dass die Entwicklung der Engine noch einige Zeit in Anspruch nimmt, ist das auch nicht weiter verwunderlich.

Zum besseren Verständnis: Die Unreal Engine 3 ist eine der meistgenutzten Spieleengines für hochwertige HD-Games, die auf der PS3 und Xbox 360 erschienen sind. Und somit wird auch der Nachfolger der Engine bei den Videospielherstellern und Gamern mit großer Spannung erwartet. Siehe dazu auch die Tech-Demo zur Unreal-Engine 4:

Die Möglichkeit, dass die Wii U die neue und verbesserte Version der Engine aus Performance-Gründen nicht unterstützt, könnte die Konsole bei Hardcore-Spielern ins Abseits schießen. Wii U Besitzer müssten dann auf jene grafikintensiven Spiele verzichten, die auf der neuen Engine basieren. Das ist jedoch noch Zukunftsmusik. Denn selbst Epic hat vor einiger Zeit verlauten lassen, dass Videospiele, die zum Launch der Next-Generation Konsolen erscheinen, noch mit der aktuellen Engine laufen werden, die übrigens auch von der Wii U unterstützt wird.

Grafikleistung, Gameplay oder beides?

Natürlich kann man all diese Vermutungen nicht an einem einzigen Satz eines Epic-Mitarbeiters festmachen. Möglicherweise hat sich Tim Sweeney hier einfach nur unglücklich ausgedrückt und die Aussage ist auf den frühen Entwicklungsstatus der Engine zurückzuführen. Warum sollte Epic sich intensiv Gedanken über eine Konsole machen, die schon ein, zwei Jahre vor der Marktreife der neuen Engine in den Verkauf geht? Bisher waren Entwickler für die Playstation und Xbox die Kunden von Epic, selbstverständlich konzentriert man sich dann auch künftig auf diese Plattformen. Das muss ja nicht zwangsläufig heißen, dass die Wii U außen vor ist. Vielleicht reicht die Performance der Wii U ja doch aus und wir alle können freudig aufatmen. Und selbst wenn nicht; Nintendo wird uns früher wie auch in Zukunft mit einem genialen Gameplay überzeugen und nicht allein durch die Grafikleistung. Sollte die Unreal 4 Engine tatsächlich nicht für die Wii U erscheinen, wäre das für Nintendo trotzdem ziemlich schade, da mit der Wii U ja auch explizit mehr die Core Gamer angesprochen werden sollten. Dies sieht man alleine schon an den bislang bestätigten Spielen.

Da es noch eine ganze Weile dauern wird, bis wir tatsächlich Spiele sehen, die mit der Unreal Engine 4 arbeiten, bleibt uns nichts anderes als abzuwarten. Vielleicht wissen wir ja nächsten Monat schon mehr, wenn die Wii U und ihre Hardware-Spezifikationen auf der E3 final vorgestellt wird.

Meint ihr Epic kann es sich leisten eine vielversprechende Plattform wie die Wii U außen vor zu lassen? Denkt ihr Nintendo wird sich bemühen Epic umzustimmen falls die Wii U tatsächlich nicht unterstützt wird?

Check Also

Mann zerstört Playstation 4 vor Geschäft mit PS4 Käufern

Mann zerstört Playstation 4 vor Schlange von Leuten (die eine Kaufen wollen)

Mal was lustiges aus der Playstation 4 Ecke. Ein Mensch, der bereits eine neue Playstation …