Breaking News
Home » Wii U Spiele News » Ubisoft: Verschiebung des Rayman Legends Release hat auch was Gutes
Reyman Legends Release

Ubisoft: Verschiebung des Rayman Legends Release hat auch was Gutes

Das behauptet zumindest Ubisoft! Ursprünglich sollte das Jump’n’Run-Spiel Rayman Legends bereits zum Konsolenlaunch Ende November erscheinen und zwar exklusiv für die Wii U! Dieser Termin wurde dann jedoch nach hinten verlegt. Das Spiel sollte schließlich am 28. Februar in Europa erscheinen. Vor wenigen Wochen dann die nächste Hiobs-Botschaft: Rayman Legends kommt erst im September! Zudem soll das Spiel dann auch für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen. Fans der Reihe sind verständlicherweise maßlos enttäuscht von Ubisoft. Es drängt sich der Gedanke auf, dass der französische Publisher durch diese Maßnahme rein wirtschaftliche Interessen vertritt. So können bei gleichzeitiger Auslieferung der Spiele Vertriebskosten gespart werden. Zusätzlich verspricht die Unterstützung der PS3 und Xbox 360 den Verkauf weitaus höherer Stückzahlen bei vergleichsweise geringen Kosten für die Portierung. Bisher sah Ubisoft aufgrund der schleppenden Wii U Verkäufe wohl nicht genügend Kundschaft für die Software.

Heute also ist der Tag an dem wir mit Rayman Legends eines der meist ersehntesten Spiele für die Wii U hätten zocken können. Doch es kam anders und wir Wii U Besitzer müssen uns weiterhin in Geduld üben und die Software-Durststrecke, die eine Konsole im ersten Jahr oft durchleben müssen, irgendwie mit anderen Spielen überbrücken.

Verzögerung führt zur Verbesserung des Spiels

Doch jetzt hat sich Ubisoft-Boss Yves Guillemot gegenüber kotaku.com zu Wort gemeldet und die Aussage dementiert, dass das Spiel die nächsten sieben Monate unangetastet auf seine Auslieferung wartet, während an den Versionen für Sonys und Microsofts Konsole gearbeitet wird:

Das Wii U Team arbeitet weiterhin hart an der Wii U Version um sie stetig zu verbessern und sicherzugehen, dass es eines der besten Wii U Spiele überhaupt wird.

Die erneute Verzögerung und die Annahme der Fans, dass Ubisoft ein fertig entwickeltes Spiel zurückhält, führte zu heftigen Protesten in der Community, an denen sich sogar Gamedesigner Michel Ancel und sein Entwicklerteam von Ubisoft Montréal beteiligten. Es wurde zudem eine Petition gestartet, um den Softwarehersteller doch noch zum Einlenken zu bewegen. Doch Ubisoft bleibt dabei. Das Spiel kommt erst im September. Die Zeit werde das Entwicklerteam jedoch nicht tatenlos mit Däumchen drehen verbringen, sondern weiter an Rayman Legends für die Wii U arbeiten, betont Guillemot:

Man muss bedenken, dass das Team jetzt viel Zeit hat, die Qualität des Spiels weiter zu verbessern. Als uns klar war, dass wir diese Zeit nun haben, kamen uns sofort viele neue Ideen, z.B. verbessere Social Features im Online-Modus oder neue Endgegner und andere Möglichkeiten, die das Spiel zu etwas ganz Besonderem machen werden.

Kostenloser Challenge Modus ab April im eShop

Immerhin wird uns ein kleines Geschenk gemacht, indem der Online Challenge Modus von Rayman Legends ab April kostenlos im Nintendo eShop zur Verfügung gestellt wird. Zudem soll es eine zweite Demo geben, die exklusiv für die Wii U erscheinen wird. Mehr Informationen zum Challenge Modus liefert das Entwicklerteam in Montréal in diesem Video.

Was haltet ihr von den Aussagen des Ubisoft Chefs, dass die Verzögerung zur Verbesserung des Spiels genutzt wird? Alles nur eine faule Ausrede, um die Wii U Fans zu beschwichtigen oder freut ihr euch jetzt schon auf zusätzliche Inhalte und Features?

Check Also

zelda-wiiu-2015

Zelda Wii U offiziell für 2015 bestätigt (E3)

Schon lange war bekannt, dass Nintendo an einem neuen Zelda-Spiel arbeitet. Doch Nintendo hielt sich …