Breaking News
Home » Wii U News » Wii U CPU mit 1,2 Ghz getaktet – Analyse zur Leistung
Wii U CPU

Wii U CPU mit 1,2 Ghz getaktet – Analyse zur Leistung

Nachdem die Wii U nun endlich ausgeliefert wurde, machen sich auch viele Hacker und technikbegeisterte Menschen an das Innenleben der Konsole, die nicht nur das Zocken selbst im Sinn haben. Einer davon ist der bekannte Wii Hacker Marcan 42, der auf seinem Twitter Account mehrere Details gepostet hat.

Er hat sich insbesondere auf die Wii U CPU konzentriert. Diese soll seinen Recherchen nach mit 1,2 Ghz getaktet sein, auf dem IBM PowerPC 750 Deesign basieren und über 3 Kerne verfügen. Bis auf die Taktrate, waren diese Details schon soweit bekannt und wir hatten sie schon seit längerer Zeit in die Spezifikationen der Wii U aufgenommen. Wirklich neu ist allerdings die Taktrate, da diese bisher gar nicht bekannt war und es auch keine sichhaltigen Gerüchte darüber gab.

Die GPU der Wii U (also der Grafikchip) hat er auch unter die Lupe genommen und dabei festgestellt, dass diese wohl mit 550 Mhz getaktet ist. Die Nintendo internen Codenamen der einzelnen Teile hat er übrigens auch noch getwittert und dürfte besonders Kaffeefreunde ansprechen… Demnach heißt die Konsole „Cafe“, die CPU „Espresso“ und die GPU „Latte“.

Leistung der Wii U im Vergleich zu anderen Konsolen

Wichtig für alle Nintendo Fans und generell für die Zukunft der Konsole sind natürlich die Leistung der Konsole im Vergleich zur Konkurrenz. Wenn man sich da zunächst die reine Taktrate und Menge der Kerne ansieht, zieht die Wii U zwar den Kürzeren, allerdings ist Taktrate bei modernen CPUs nicht alles. Intel hat seinen alten P4 auch auf über 3Ghz gebracht und der hat trotzdem mehrfach weniger Leistung als jeder halbwegs moderne 2 Ghz Prozesser in einem Laptop.

Deshalb kann man von ausgehen, dass die reine Prozessorleistung für Spiele der Wii U definitiv höher liegt, als die der Xbox oder Playstation 3. Unterstützt wird dies natürlich noch von dem wesentlich größeren Arbeitsspeicher. Beim Grafikchip ist davon auszugehen, dass dieser wesentlich moderner und schneller ist, als die GPUs der Konkurrenz. Sobald die Entwickler mehr Erfahrung mit der Wii U haben, dürfte man hier auch mit besserer Grafik und flüssigeren Spielen versorgt werden. Das war bei der Playstation 3 ja ähnlich. Wenn ihr die Grafik mal genau unter die Lupe nehmen wollt, haben wir 2 Vergleichsvideos gepostet, einmal Call of Duty im Grafikcheck und einmal Darksiders 2 im Vergleich zur Konkurrenz. Man sollte beachten, dass dies allerdings Portierungen waren und die Spiele nicht extra für die Wii U entwickelt wurden.

Denkt ihr die neue Nintendo Konsole wird ähnlich lange Erfolg haben, wie der Vorgänger und sich auch gegenüber etwaigen Nachfolgern von Sony und Microsoft behaupten können?

Bild: EssjayNZ

Check Also

New Super Mario Bros U für 28€ bei Amazon

Schnäppchenjäger aufgepasst: Bei Amazon.de gibt es das Wii U Spiel New Super Mario Bros. U …