Breaking News
Home » Wii U News » Wii U-Spiele mit NFC-Feature kommen – sagt Miyamoto

Wii U-Spiele mit NFC-Feature kommen – sagt Miyamoto

Das Wii U GamePad ermöglicht einige Funktionen zum Schaffen eines einzigartigen Spielerlebnisses. Eines davon ist die Möglichkeit über die sogenannte NFC-Schaltfläche auf dem Wii U GamePad, mithilfe von „Near Field Communication“ Daten je nach Verwendung zu lesen bzw. zu schreiben. Wenn ihr euch das jetzt nicht genau vorstellen könnt, solltet ihr euch nochmal diesen Trailer ansehen. Zu Sehen ist ein Verwendungsbeispiel für die NFC-Technik – hier in einer frühen Version von Rayman Legends (das Feature wird in der fertigen Version nicht mehr vorhanden sein!). Bei Berühren des Wii U GamePad mit dem Gegenstand stellt dieses Kontakt her und liest die darauf gespeicherten Informationen aus. In diesem Fall wird so ein passendes Item im laufenden Spiel freigeschaltet:

Doch wann wird das Feature endlich verwendet?

Bisher gibt es leider keinerlei Software die die NFC-Technologie verwenden, obwohl es bereits Möglichkeiten gibt. Neben der verworfenen Konzept-Idee aus Rayman Legends, bieten sich auch Spiele wie Skylanders für solch ein Feature an. Für die Skylanders-Spiele ist es bisher notwendig ein spezielles „Portal“ zu kaufen. Und von Nintendo? Der japanisches Traditionskonzern ist ja dafür bekannt, immer der erste zu sein der zeigt was die eigenen Konsolen so können. Doch von dem NFC-Feature hat auch Nintendo bislang keinen Gebrauch gemacht – geschweige denn einen möglichen Verwendungszweck zu zeigen.

Wie Videospiel-Urgestein Shigeru Miyamoto in einem aktuellen Interview mit Polygon.com mitteilte, arbeite man aktuell mit Hochdruck an kompatiblen Spielen. „With NFC, that’s a feature that everyone that owns a Wii U can take advantage of, so that’s what we’re putting our priorities right now.“ sagte Miyamoto-san. Und weiter: „We’re hoping that in the near future we’ll be able to show you something that will take advantage of the NFC on Wii U and people will be able to enjoy that.„. Demnach hoffe man bereits in naher Zukunft etwas zeigen zu können, was Gebrauch von der Funktion macht, damit Wii U-Käufer schon alsbald in den Genuss davon kommen. Im weiteren Verlauf des Interview gab Miyamoto außerdem an, dass man derzeit ebenfalls an Spielen für zwei Wii U GamePads arbeite. Es bleibt also spannend.

Wie würdet ihr gerne die NFC-Schaltfläche nutzen können? Welche Spiele könnt ihr euch dafür vorstellen?

[Quelle: Polygon]

Check Also

New Super Mario Bros U für 28€ bei Amazon

Schnäppchenjäger aufgepasst: Bei Amazon.de gibt es das Wii U Spiel New Super Mario Bros. U …

  • Ich könnte mir ein Karten spiel wir Yu-gi-oh! oder die Pokémon Karten vorstellen.

    • Syagrius

      Dann müsste aber jede Karte diese Technik verbaut werden. Die Programmierung steckt nämlich in den Objekt, die dann vom Gerät ausgelesen wird. Und ne normale Pappkarte mit NFC-Chip? Ich bitte dich.

  • Wazup

    Nein, der Chip enthält im einfachsten Fall nur eine Nummer und speichert z.B. Erfahrungspunkte. Sobald man die Konsole mit einem Objekt versieht, zieht sich die Konsole den Kontent, der nicht vorhanden ist, eben aus dem Netz. Das ist alles.

    Technisch müßte man auch einfach eine Figur hacken und könnte sich andere freischalten, wenn man den entsprechenden Code kennt. Kommt natürlich drauf an, wie die das verschlüsselt haben.

    Da ist generell nix kompliziertes drin.

    Statt der Figur könnte man auch einen Eintrag im eshop machen. Das wäre von der Funktion her das selbe. Der einzige Unterschied ist, dass man durch das Aufsetzen der Figur eine Aktion auslösen kann. Ich setze Figur mit Code 23q234235 auf und das Spiel zeigt mit die spezielle Figur im Spiel. Beim ersten Mal wird das länger dauern, weil die Konsole sich die Figur erst ziehen muß, wenn die im ursprünglichen Spiel nicht implementiert war.

    Teuer ist der Kram nicht. Das steckt heute schon in Kleidungsstücken, baumelt an Hosen und klemmt an Europaletten und Kontainern auf der ganzen Welt.

    Wazup