Samstag , 20 September 2014
Neue Wii U Spiele gefällig?
Startseite » Wii U News » Wii U spielt keine DVDs oder Blu-rays ab

Wii U spielt keine DVDs oder Blu-rays ab

Wie kotaku.com berichtet, wird es nicht möglich sein, auf Nintendos neuer Konsole DVDs oder Blu-Ray Disks abzuspielen.

Auch wenn der Fakt, dass Wii U Scheiben eine Speicherkapazität von etwa 25 GB erlauben, für die Unterstützung von Blu-Rays oder zumindest DVDs gesprochen hätte, müssen diese Hoffnungen jetzt begraben werden.

Nintendo CEO Satoru Iwata begründet diesen Schritt mit der Einschätzung, dass die meisten Kunden bereits über Abspielgeräte für DVDs und Blu-Rays verfügten. Dies würde die höheren Endkosten für die Wii U, die durch die Entrichtung von Patentgebühren der DVD und Blu-Ray Technologien geleistet werden müssten, nicht rechtfertigen.

Nintendo möchte also lieber den Preis für die Wii U gering halten, als durch überflüssige (?) Features in die Höhe zu treiben. Der neue Wii U Controller wird die Kosten im Vergleich zur aktuellen Wii Konsole ohnehin schon in die Höhe treiben.

Wer auf eine DVD und Blu-Ray Abspielfunktion dennoch nicht verzichten will, der wird sich sicher schon bald nach dem Release der Wii U auf zahlreiche Hacks der aktiven Community freuen können, wie dies auch bei der Wii und der fehlenden DVD-Unterstützung der Fall war.

Foto: kainet / Flickr CC BY-SA 2.0