Breaking News
Home » Wii U Spiele News » Zelda für Wii U soll Gamepad voll ausreizen
Eiji Aonuma - Zelda Interview

Zelda für Wii U soll Gamepad voll ausreizen

Es gibt ein paar kleinere Neuigkeiten zu dem lange erwarteten neuen Zelda für die Wii U. Der Zelda Produzent Eiji Aonuma hat in einem sehr umfangreichen Interview bei Zelda Informer sich ein paar Informationen zu dem neuesten Titel der Serie entlocken lassen, der exklusiv für die Wii U Konsole erscheinen wird.

Wir haben die relevanten Passagen mal für euch übersetzt:

Zelda Interview Ausschnitt

4Gamer: Wie läuft den die Entwicklung des neuen Wii U Zeldas, kommt ihr vorran?

Eiji Aonuma: Natürlich geht die Entwicklung vorwärts. Wir mussten allerdings auch Wind Waker HD bei der Entwicklung des neusten Zelda Titels berücksichtigen. Da Wind Waker HD ein Remake war, gab es Limitationen bei der Nutzung des Gamepads. Für den ganz neuen Zelda Titel für die Wii U gelten diese aber glücklicherweise nicht und wir werden das volle Potential der neuen Steuerungsmöglichkeiten nutzen.

4Gamer: Also können Leute, die Wind Waker HD gespielt haben darauf bauen, einige der dort auftauchenden Elemente, auch im neuen Zelda wiederzuentdecken?

Eiji Aonuma: Ich denke schon. Beispielsweise konnte man auf dem Gamepad eine Karte der Spielwelt angezeigt bekommen. Diese wurde nicht nur auf dem Wasser angezeigt sondern bei anderen Orten auch. Wir werden über solche Dinge auch bei dem neuen Zelda nachdenken.

Erstmal klingt das nicht soo spannend. Allerdings ist es schön zu lesen, dass man sich bei Nintendo durchaus Gedanken dazu macht, wie man die Möglichkeiten der Wii U bei einem so heiß von der Community erwarteten Titel, voll ausschöpfen kann.

Was für Steuermöglichkeiten würdet ihr euch wünschen bzw. könntet ihr euch vorstellen? Wir sind auf eure Ideen gespannt!

Bildquelle: 4gamer.net

Check Also

zelda-wiiu-2015

Zelda Wii U offiziell für 2015 bestätigt (E3)

Schon lange war bekannt, dass Nintendo an einem neuen Zelda-Spiel arbeitet. Doch Nintendo hielt sich …